Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

150 Euro Heizkostenzuschuss vom Land kassieren

Salzburg – Das Land Salzburg wird für die kommende Heizperiode 2009/2010 wieder einen Heizkostenzuschuss für Personen mit niedrigem Einkommen gewähren. Der Zuschuss beträgt 150 Euro und wurde somit im Zuge des Sparkurses von 210 Euro im vergangenen Jahr reduziert, teilte Sozialreferentin LR Erika Scharer (S) am Dienstag in einer Aussendung mit.

Vergangenes Jahr hatte der Bund den Beziehern von Mindestpensionen einen Energiekostenzuschuss gewährt. “Davon hat er sich jedoch heuer wieder verabschiedet”, so Scharer. “Leider werden zu viele Maßnahmen – vor allem jene, die den sozial benachteiligten Menschen zugutekommen – auf die Länder abgewälzt.” Das Land Salzburg müsse ebenso wie andere Gebietskörperschaften kräftig sparen, das sei ein Grund, warum der Heizkostenzuschuss reduziert werden musste. Ein weiterer Grund seien der bisherige milde Winterverlauf und deutlich niedrigere Energiekosten im Vergleich zum Spitzenwert von mehr als einem Euro pro Liter im vergangenen Winter.

Einen Heizkostenzuschuss erhalten Personen mit eigenem Haushalt, die im Land Salzburg ihren Hauptwohnsitz haben und deren monatliches Nettoeinkommen die angeführten Richtsätze (Alleinlebende 800 Euro, Ehepaare, Lebens- und Haushaltsgemeinschaften 1.200 Euro und pro Kind im Haushalt 200 Euro) nicht überschreitet. Dazu zählen auch Senioren, die zu ihrer Pension eine Ausgleichszulage erhalten.

Bei der Antragstellung ist ein Nachweis über die Heizkosten zu erbringen. Der Heizkostenzuschuss kann bei der Hauptwohnsitzgemeinde und beim Bürgerservice des Magistrates Salzburg vom 14. Dezember 2009 bis 31. Juli 2010 beantragt werden. Der Zuschuss wird einmal pro Jahr und Haushalt ausbezahlt. Informationen dazu gibt es auch unter www.salzburg.gv.at/heizscheck.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:39 auf https://www.salzburg24.at/archiv/150-euro-heizkostenzuschuss-vom-land-kassieren-59629288

Kommentare

Mehr zum Thema