Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

16. Salzburger Jazz-Herbst ist eröffnet

Landeshauptfrau Gabi Burgstaller bat am Dienstag zum Eröffnungsempfang für den Salzburger Jazz-Herbst in der Residenz.

Seit 1996 hat sich der Salzburger Jazz-Herbst zu einem großen und international renommierten Festival entwickelt. Jazz ist seither in der von Mozart dominierten Festspielstadt nicht nur 'erlaubt', sondern wird sogar von einer stetig wachsenden Zahl von Enthusiasten dieser Musikrichtung gefordert. Der Salzburger Jazz-Herbst war eine Idee, deren Verwirklichung längst überfällig war." Das betonte Landeshauptfrau Mag. Gabi Burgstaller beim Eröffnungsempfang für den Salzburger Jazz-Herbst 2011 am Dienstag.

Topstars beim Salzburger Jazz-Herbst

Das Programm sei auch heuer wieder, so die Landeshauptfrau, reichhaltig und attraktiv, so dass für jeden seine ganz besondere "Lieblingssprache" des Jazz dabei ist. Besonders erfreulich sei, dass neben hochkarätigen Topstars des Jazz auch wieder österreichische Nachwuchstalente die Chance erhalten, einem breiten Publikum ihr Können zu zeigen. Von heute, Dienstag, 25. Oktober, bis Sonntag, 6. November, gebe es für das jazzbegeisterte Publikum zahlreiche künstlerische Höhepunkte.

„Das Who is Who des Jazz”, so Burgstaller

"Das Beste, was der Jazz zu bieten hat, ist für Salzburg gerade gut genug. Und ein Auszug der Künstler, die der Veranstalter Vienna Entertainment seither für Salzburg engagiert hat, liest sich wie ein Who is Who des Jazz", sagte die Landeshauptfrau. Sie dankte dem umtriebigen Intendanten des Jazz-Herbstes, Johannes Kunz, sowie den privaten Sponsoren, die den Jazz-Herbst gemeinsam mit der öffentlichen Hand maßgeblich unterstützen und ohne die es auch kein Jazz-Event dieses Ranges in Salzburg gebe, so Burgstaller.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.02.2021 um 05:32 auf https://www.salzburg24.at/archiv/16-salzburger-jazz-herbst-ist-eroeffnet-59279905

Kommentare

Mehr zum Thema