Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

20 Jahre AffrontTheater

20 Jahre und kein bisschen leise: Salzburger AffrontTheater “jubiliert”Neues Programm “Rettet Euham” feiert am 28. November um 19:00 Uhr im Landestheater Salzburg Premiere

Gewohnt augenzwinkernd-hintergründig und ungemein „lachmuskelstrapazierend“, präsentiert sich das AffrontTheater demnächst mit einem humoristischen Leckerbissen. Im Rahmen ihres 20 Jahre-Jubiläums hat die bekannte Salzburger Kabarettschmiede ein brandneues Programm ausgeheckt, das sich nahtlos in die Euham-Erfolgsserie einreiht: „Rettet Euham“, als kritisch-amüsante JubilEUmsshow angelegt, hat am 28. November um 19:00 Uhr im Landestheater Salzburg Premiere. Fritz Egger und Johannes Pillinger beleuchten darin die Betriebsamkeit in einem Alpendorf, die sich anlässlich “15 Jahre Österreich in der EU” ergibt. Die neue JubilEUmsshow wird im Landestheater am Silvester-Abend in einer Doppel-Vorstellung um 18:00 Uhr und um 21:00 Uhr wiederholt.

Amüsante alpenländische Einblicke

Im lieblichen alpenländischen Tourismusdorf Euham im Herzen Europas ist im Zuge des Jubiläums „15 Jahre Österreich in der EU“ eine JubilEUms-Gala  geplant. Unter Beteiligung zahlreicher Dorfbewohner wird eifrig an den Vorbereitungen gearbeitet.  „Künstler-Einlagen“ werden gecastet und der Bürgermeister ist omnipräsent. Der „Regisseur“  versucht, möglichst wenig zu stören, ganz im Gegensatz zu diversen Dorfbewohnern, die sich schließlich „konstruktiv“ einbringen wollen. Sie sprühen vor Kreativität, zahlreiche Brauchtumsverbände und „Stammtisch-Institutionen“ liefern Ideen, und auch die Kirche will der Veranstaltung ihren Segen geben. Überhaupt herrscht helle Aufregung am Dorfplatz, will doch das „öffentlich-rechtliche Fernsehen“ die Show live übertragen - irgendwann! Alles nur eine Frage des Geldes.

Benefiz-Geburtstagsfest mit Kreuzfahrt-Verlosung am 5. Dezember

Neben dem neuen Programm „Rettet Euham“ hat sich die AffrontTheater-Crew zum runden Jubiläum ein außergewöhnliches Geburtstagsfest überlegt: Am 5. Dezember stehen im Salzburger Landestheater ab 19:00 Uhr die „Affrontisten“ Scholz, Egger und Pillinger gemeinsam mit Herbert Steinböck vom „Simpl“ und der Wiener Rock- und Showband Christian & Michael auf der Bühne. Neben akustischen, optischen und kulinarischen Genüssen gibt es eine Kreuzfahrt zu gewinnen. Der Reinerlös des Abends geht an die Initiativen „A-Fond“ und „AMREF“. Besucher der „Rettet Euham“-Vorstellungen bekommen für das Benefiz-Geburtstagsfest ermäßigte Eintrittskarten. Wer bis 5. Dezember eine E-Mail mit Namen, Adresse und dem Betreff „20Jahre“ an office@affront-theater.com schickt, nimmt automatisch an der Kreuzfahrt-Verlosung teil, die beim Benefiz-Geburtstagsfest ausgespielt wird.

20 Jahre AffrontTheater

Das Salzburger AffrontTheater wurde im Frühjahr 1989 von Fritz Egger und Manfred Koch auf den Weg gebracht. Gemeinsam mit Johannes Pillinger, Fritz Popp und Peter Scholz landete das Ensemble noch im Herbst desselben Jahres mit dem Programmerstling „Abklingendes Österreich“ einen Volltreffer. Mit „Sieg nach Nummern“, „Das große Pressen“, „Ohnmacht braucht Kontrolle“ oder „Auting“ setzt die Kabarett-Truppe ihre Erfolge nahtlos fort. 1996 steht erstmals das Dorf Euham im Mittelpunkt des kabarettistischen Interesses, gefolgt von „Euham 2001 - Vergessene Welt“ im Jahr 1997. „Zwanxvorstellung“, „Eggerbissen“ und „brutal human“ folgen mit gesellschaftskritischen Seitenblicken.

Kartenvorverkauf im Salzburger Landestheater ab sofort unter der Tel.Nr. 871512-222 und per E-Mail unter: service@salzburger-landestheater.at. Weitere Informationen sind im Internet unter www.affront-theater.com abrufbar.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.05.2021 um 10:47 auf https://www.salzburg24.at/archiv/20-jahre-affronttheater-59627425

Kommentare

Mehr zum Thema