Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

21-Jähriger schießt mit Schreckschusspistole: Anzeige

Die Waffe gehörte dem 31-Jährigen, ob dieser jedoch den 24-Jährigen tatsächlich erschossen hat, ist weiterhin völlig unklar. Bilderbox
Die Waffe gehörte dem 31-Jährigen, ob dieser jedoch den 24-Jährigen tatsächlich erschossen hat, ist weiterhin völlig unklar.

Ein 21-jähriger maskierter Mann hat am Mittwoch in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich Kinder erschreckt, indem er mit einer Schreckschusspistole in die Luft geschossen hat.

Danach flüchtete er, er konnte wenig später von der Polizei ausgeforscht werden, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Donnerstag mitteilte.

Gegen 21.25 Uhr war eine Gruppe von Halloween-verkleideten Schülern im Alter von zwölf und 13 Jahren in Marchtrenk unterwegs, als sie auf den mit schwarzer Sturmhaube maskierten Mann trafen. Dieser nahm plötzlich eine Schreckschusspistole und schoss in die Luft. Danach fuhr er mit einem Auto davon. Die Kinder hatten Angst bekommen und die Polizei verständigt. Da sie sich das Autokennzeichen des Schützen notiert hatten, konnte dieser kurz darauf ausgeforscht werden. Der 21-Jährige wird angezeigt. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.11.2019 um 09:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/21-jaehriger-schiesst-mit-schreckschusspistole-anzeige-41986720

Kommentare

Mehr zum Thema