Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

22 gefälschte Apple-Stores in China entdeckt

Die Produktpiraterie wird in China zunehmend zur Ladenpiraterie: 22 gefälschte Apple-Stores wurden in der südwestchinesischen Stadt Kunming entdeckt.

Die Läden dürften künftig nicht mehr mit dem berühmten Apfel-Logo werben. Erst vor wenigen Wochen hatten in derselben Stadt zwei nachgemachte Apple-Stores schließen müssen. Anfang August hatte zudem ein komplett nachgeahmtes Einrichtungshaus der schwedischen Möbelkette Ikea - ebenfalls in der Stadt Kunming - für Schlagzeilen gesorgt.

Peking. China ist der weltgrößte Hersteller gefälschter Waren. Nachgemacht wird so gut wie alles: Kleidung, Uhren, Software, Filme, Autoteile oder Medikamente. Das Unrechtsbewusstsein ist häufig gering. APA

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.07.2019 um 07:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/22-gefaelschte-apple-stores-in-china-entdeckt-59250211

Kommentare

Mehr zum Thema