Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

24 Minisoldaten schnupperten beim Bundesheer

24 Kinder aus dem Kinderhort Taxham und 56 Kinder vom Institut Stadtferien 009 folgten der Einladung des Militärkommandos Salzburg zu einem Erlebnistag in der Schwarzenberg-Kaserne. Mehrere Erlebnisstationen boten den “Minisoldaten” Einblick in die Arbeit beim Bundesheer.

Nach der Begrüßung bei der Wache ging es mit einem Bus quer durch die Kaserne. Bei den Salzburger Pionieren wurden den Kindern die großen Fahrzeuge gezeigt, darunter der Jagdpanzer “Kürassier”. Für den nötigen Nervenkitzel sorgten später die Guerilla-Rutsche, der Seilsteg und die Hängebrücke im Panzergelände. Diese Stationen wurden von der Stabskompanie des Militärkommandos Salzburg unter der Aufsicht von Major Wolfgang Kalausek aufgebaut und betreut. Interesse zeigten die Kinder auch bei der Vorführung von Suchtgifthund Lana. Nach dem spannenden Vormittag wurden die kleinen Gäste vom Küchenpersonal des Fliegerabwehrbataillons 3 zu einem Mittagessen eingeladen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 10:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/24-minisoldaten-schnupperten-beim-bundesheer-59624251

Kommentare

Mehr zum Thema