Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

28-Jährige unter Walze eingequetscht: Schwer verletzt

Die Frau erlitt schwere Verletzungen an ihrer linken Hand. Bilderbox
Die Frau erlitt schwere Verletzungen an ihrer linken Hand.

Eine 28-jährige Frau aus Bramberg (Pinzgau) geriet am Mittwoch gegen 13.30 Uhr bei Arbeiten mit einem Kaschiergerät mit ihrer linken Hand unter die Walze und wurde dabei schwer verletzt.

Die Frau war beschäftigt mit der Arbeit Folien aufzutragen. Mit ihrer linken Hand wollte die Arbeiterin aus Bramberg Staub von der Folie entfernen. Für diesen Vorgang stieg sie jedoch nicht von einem Fußpedal, welches die Maschine aktiviert. Unter die Walze geraten konnte sich die Frau nicht mehr selbst befreien.

Kollege rettet 28-Jährige

Ein Arbeitskollege eilte zu Hilfe und betätigte den Rückwärtsgang, um die Hand zu befreien. Das Rote Kreuz verbrachte die Frau in das Krankenhaus Mittersill. Eine Prellung und ein knöcherner Einriss werden dem Grad nach als schwere Verletzung eingestuft, so die Salzburger Polizei.

Aufgerufen am 26.04.2019 um 04:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/28-jaehrige-unter-walze-eingequetscht-schwer-verletzt-42626491

Kommentare

Mehr zum Thema