Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

3,0 Liter-Marke geknackt!

Salzburg – Sabine von Amelunxen gewinnt die Vorrunde des Österreichischen Spritsparwettbewerbes in Salzburg mit neuem Rekordwert!

Der „Spritsparer des Jahres 2008“ aus Salzburg heißt Sabine von Amelunxen. Sie konnte den Vorrundenbewerb beim Fahrsicherheitszentrum Stegenwald auf einem VW Golf TDI BlueMotion mit einem Sprit-Verbrauch von 2,97 Liter pro 100 km für sich entscheiden. Sie startete am Vormittag gleich als erste Teilnehmerin und legte mit dem bisherigen Rekordwert von 2,97 Litern eine Marke vor, die an diesem Tag nicht mehr unterboten werden konnte. Sabine von Amelunxen, eine begeisterte Radfahrerin, ist sicher keine Zufallssiegerin. Sie konnte bereits im Jahre 2006 den Spritsparwettbewerb in Salzburg für sich entscheiden.

Den Sieg beim Nachmittagsbewerb holte sich - bei starkem Regen – Matthias Schmidl aus Mittersill mit 3,25 Liter/100km. Die Sieger aus Salzburg werden zur Teilnahme am Spritspar-Bundesfinale am Freitag, 19. September 2008 im Umfeld von Wien eingeladen. Alle Bundesländer-Sieger steigen beim Finale in Wien nochmals in die Spritspar-VW und stellen ihr spritsparendes Können unter Beweis. Dort geht es um den begehrten Titel „Österreichischer Spritspar-Champion 2008“. Als Hauptpreis winkt ein VW Golf TDI BlueMotion im Wert von Euro 21.500,- welcher im Rahmen der Abschlussveranstaltung am 20. September 2008 in Wien überreicht wird!

Wer alltäglich auf das Auto angewiesen ist und bei den Spritspar-Wettbewerben nicht mitmachen konnte, kann schon jetzt das spritsparende Fahren für die Wettbewerbe im nächsten Jahr üben und reduziert somit nicht nur seine Spritkosten und seinen CO2-Ausstoß, sondern vermindert gleichzeitig auch die Lärmemission und erhöht die Verkehrssicherheit. Der ÖAMTC bietet gemeinsam mit dem Lebensministerium kombinierte Spritspar- und Fahrtechnik-Trainings in seinen Fahrsicherheitszentren an (www.oeamtc.at/spritspartraining).

Ergebnisse 7. September 2008 Vormittag

Name Sprit-Verbrauch in Litern pro 100 km

1. Platz Sabine von AMELUNXEN 2,97

2. Platz Richard RIEGER 3,09

3. Platz Dominik NEUMAYR 3,14

Ergebnisse 7. September 2008 Nachmittag

Name Sprit-Verbrauch in Litern pro 100 km

1. Platz Matthias SCHMIDL 3,25

2. Platz Armin CEHIC 3,31

3. Platz Johannes NEUHAUS 3,41

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 24.09.2021 um 01:42 auf https://www.salzburg24.at/archiv/3-0-liter-marke-geknackt-59599783

Kommentare

Mehr zum Thema