Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

33-jähriger Tscheche raste mit fast 100 km/h durch 30er-Zone

Führerschein weg, vorläufiges Fahrverbot in Österreich. Bilderbox/Symbolbild
Führerschein weg, vorläufiges Fahrverbot in Österreich.

Ein 33-jähriger Tscheche ist am Donnerstag kurz vor 8.00 Uhr in Ulrichsberg (Bezirk Freistadt) mit fast 100 km/h durch eine 30er-Zone gerast.

Die Polizei nahm ihm an Ort und Stelle den Führerschein ab. Es wurde zudem eine Sicherheitsleistung eingehoben und ein vorläufiges Fahrverbot für Österreich ausgesprochen. Das teilte die Polizei-Pressestelle Oberösterreich am Nachmittag in einer Aussendung mit. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 03:21 auf https://www.salzburg24.at/archiv/33-jaehriger-tscheche-raste-mit-fast-100-km-h-durch-30er-zone-42658486

Kommentare

Mehr zum Thema