Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

35-Jähriger bei Skiunfall schwer verletzt

Einsatzkräfte der Bergrettung versorgten den verletzten Skifahrer. Bilderbox
Einsatzkräfte der Bergrettung versorgten den verletzten Skifahrer.

Im freien Skigelände der Zehnerkarrinne in Obertauern stürzte am Mittwoch ein 35-jähriger Skifahrer aus Estland schwer. Der Mann rutschte 50 Meter die Rinne hinunter und blieb dort mit einer Beckenverletzung liegen.

Seine Begleiter alarmierten sofort die Einsatzkräfte. Nach ärztlicher Versorgung wurde der Verletzte von der Bergrettung aus dem unwegsamen, tief verschneiten Gelände geborgen und anschließend von der Rettung ins Krankenhaus Schladming eingeliefert, teilte die Polizei mit.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2019 um 12:49 auf https://www.salzburg24.at/archiv/35-jaehriger-bei-skiunfall-schwer-verletzt-42592453

Kommentare

Mehr zum Thema