Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

48-Jährige schlägt Einbrecher in die Flucht

Eine 48-Jährige schlug in der Nacht auf Mittwoch einen Einbrecher in der Stadt Salzburg in die Flucht. Der Täter konnte kurz nach dem versuchten Einbruch von der Polizei gefasst werden.

Die 48-jährige Angestellte ist wegen Geräuschen in ihrer Wohnung in Gnigl in der Stadt Salzburg aufgewacht. Als sie den Einbrecher sah, versuchte sie ihn an der Jacke zu packen. Der Einbrecher ist dadurch offensichtlich derart erschrocken, dass er umgehend aus der Wohnung flüchtete.

Einbrecher nach wenigen Minuten von der Polizei gefasst

Nach dem die Frau die Polizei alarmiert hatte, konnten die Beamten der Polizei den Einbrecher wenige Minuten nach dem versuchten Einbruch in der Nähe des Tatortes festnehmen.

Der 32-jährige Beschuldigte hatte eine gestohlene Geldtasche, eine Bankomatkarte, sowie diverse Kundenkarten und eine antike Zigarettendose bei sich. Der junge Mann sitzt nun in Haft, wie die Polizei in einer Aussendung mitteilte.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 19.06.2021 um 07:23 auf https://www.salzburg24.at/archiv/48-jaehrige-schlaegt-einbrecher-in-die-flucht-59242264

Kommentare

Mehr zum Thema