Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

66-jähriger Holländer am Dachstein 20 Meter über Schneefeld gestürzt

Ein 66-jähriger Holländer hat sich am Samstagnachmittag im Bezirk Gmunden in Oberösterreich beim Bergsteigen erheblich verletzt. Der Mann war im Dachsteingebiet über einen markierten Steig zum hinteren Gosausee abgestiegen. Auf einem Schneefeld rutschte er aus und schlitterte 20 Meter abwärts gegen einen Felsen.

Der Holländer erlitt Kopf- und Rückenverletzungen. Das berichtete die Pressestelle der Polizei in einer Aussendung am Sonntag. Der Rucksack des Mannes dürfte den Aufprall rücklings auf den Felsbrocken noch abgedämpft haben. Der Holländer konnte noch selbst via Handy die Bergrettung verständigen. Der Rettungshubschrauber Christophorus 14 flog den Verletzten vom Dachstein ins Spital. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 02:08 auf https://www.salzburg24.at/archiv/66-jaehriger-hollaender-am-dachstein-20-meter-ueber-schneefeld-gestuerzt-59353729

Kommentare

Mehr zum Thema