Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

683 Einreichungen: Werbeszene traf sich in den Kavernen

Mit 683 Einreichungen von 95 Agenturen hat der Salzburger Landespreis für Marketing, Kommunikation & Design 2010 ein neues Rekordergebnis erzielt.

Die insgesamt 87 zum Landespreis nominierten Arbeiten wurden am Donnerstag, 21. Jänner, in den Kavernen in der Landeshauptstadt präsentiert. Mehr als 200 Werber ließen sich den Nominierungsevent nicht entgehen.

Ausgeschrieben wird der Landespreis von der Fachgruppe Werbung & Marktkommunikation, der Fachvertretung Audiovisions- und Filmindustrie und der Landesinnung der Fotografen mit Unterstützung von Wirtschaftskammer und Land Salzburg.

WKS-Präsident KommR Julius Schmalz betonte in seiner Begrüßung die Rekordzahl an Einreichungen zum Landespreis 2010. Jeder einzelne der 87 Nominierten könnte sich schon jetzt als Sieger fühlen. Für ein „Dienstleistungsland“ wie Salzburg sei es unerlässlich, eine starke Werbewirtschaft zu haben, meinte Wirtschaftsreferent LHStv. Dr. Wilfried Haslauer. Die heimische Werbewirtschaft habe 2009 zwar eine Delle abbekommen, für heuer gebe es jedoch allen Grund zum Optimismus.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 09:56 auf https://www.salzburg24.at/archiv/683-einreichungen-werbeszene-traf-sich-in-den-kavernen-59631019

Kommentare

Mehr zum Thema