Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

75-jähriger Mopedfahrer kollidiert mit Bim: Tot

Ein 75-jähriger Mopedfahrer ist Mittwochvormittag bei einem Zusammenstoß mit der Straßenbahn in Linz so schwer verletzt worden, dass er wenig später im Spital starb.

Der Pensionist hatte beim Linksabbiegen die Bim trotz Licht-Warnsignal übersehen. Das teilte die Polizei in einer Presseaussendung mit.

Mopedfahrer schleuderte gegen Gehsteigkante

Der Mopedlenker fuhr auf der Wiener Straße stadteinwärts. An der Kreuzung mit der Muldenstraße kam es um 9.25 Uhr zu der Kollision. Der Pensionist wurde durch den Aufprall gegen einen Lichtmasten und dann gegen die Gehsteigkante geschleudert. Die Ärzte im Linzer Unfallkrankenhaus kämpften erfolglos um das Leben des 75-Jährigen. Er erlag gegen 11.00 Uhr seinen schweren inneren Verletzungen. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.04.2021 um 08:35 auf https://www.salzburg24.at/archiv/75-jaehriger-mopedfahrer-kollidiert-mit-bim-tot-59345944

Kommentare

Mehr zum Thema