Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

90 Brieftauben bei Brand verendet

90 Brieftauben sind in der Nacht auf Dienstag bei einem Garagenbrand in Freistadt verendet.

Der Schaden, den das Feuer angerichtet hat, wird auf 60.000 bis 70.000 Euro geschätzt. Die Ursache war vorerst unbekannt, ein Sachverständiger wurde eingeschaltet. Das teilte die Pressestelle der Polizei Oberösterreich mit.

Brieftauben in Garage einquartiert

In der Garage, in der die Brieftauben einquartiert waren, brach in der Nacht Feuer aus. Die Besitzer schliefen zu diesem Zeitpunkt im danebenstehenden Wohnhaus. Nachbarn entdeckten die Flammen und schlugen Alarm. Als die Feuerwehr kurz vor 3.00 Uhr eintraf, stand das Nebengebäude bereits in Vollbrand. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Häuser konnte verhindert werden. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.04.2021 um 04:05 auf https://www.salzburg24.at/archiv/90-brieftauben-bei-brand-verendet-59356780

Kommentare

Mehr zum Thema