Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

9300 Fahrzeuge im Bundesland Salzburg kontrolliert: 136 Anzeigen

Im Rahmen der Verkehrssicherheits-Aktion ?Gib 8? wurden am Dienstag im Bundesland Salzburg insgesamt 9300 Fahrzeuge kontrolliert.

Die Polizei hat am Dienstag zwischen 7.30 Uhr und 10 Uhr insgesamt 9300 Fahrzeuge im gesamten Bundesland Salzburg auf Geschwindigkeit kontrolliert. 136 Autolenker dürfen nun wegen zu hoher Geschwindigkeit mit einer Anzeige rechnen, 286 Organmandate wurden zusätzlich ausgestellt.

Darüber hinaus mussten 45 Lenker bzw. Mitfahrer wegen Nichtverwendung des Sicherheitsgurtes und 13 Autolenker wegen Telefonieren ohne Verwendung einer Freisprecheinrichtung Strafe zahlen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.12.2019 um 09:00 auf https://www.salzburg24.at/archiv/9300-fahrzeuge-im-bundesland-salzburg-kontrolliert-136-anzeigen-59175160

Kommentare

Mehr zum Thema