Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Aggressiver Alko-Lenker zweimal festgenommen

Ein 42-jähriger Autolenker aus Linz ist am vergangenen Freitag gleich zweimal von der Polizei festgenommen worden, weil er sich aggressiv verhielt.

Der Mann hatte so viel Alkohol getrunken, dass er beim Aussteigen aus seinem Fahrzeug herausgefallen ist. Er war obendrein ohne Führerschein unterwegs, weil ihm dieser schon entzogen worden war.Das berichtete die Polizei Pressestelle Oberösterreich in einer Aussendung am Montag.

Alko-Lenker verursachte Crash

Der Linzer war auf der Bundesstraße 1 in Richtung Wels unterwegs als er in Pasching im Bezirk Linz-Land bei einer Kreuzung von der Fahrbahn abkam und gegen ein Verkehrszeichen sowie ein Geländer einer Fußgängerunterführung stieß. Augenzeugen berichteten, dass er zunächst in seinem Wagen sitzenblieb und dann beim Aussteigen aus dem Pkw fiel. Als die Polizei kam, wollte er sich nicht ausweisen und auch seine Identität wollte er nicht bekanntgeben. Deswegen nahmen ihn die Beamten nach einer Abmahnung fest.

Polizist von Alko-Lenker gestoßen

Das veranlasste ihn, doch seine Identität preiszugeben und die Festnahme wurde wieder aufgehoben. Als sein Vater an der Unfallstelle eintraf wurde der 42-Jährige immer aggressiver. Zuletzt versetzte er einem Polizisten einen Stoß von hinten. Deswegen wurde er ein weiteres Mal festgenommen. Bei seiner Durchsuchung fanden die Beamten ein Handy in einer seiner Hosentaschen, das er vor seiner Abfahrt in Linz einer Gastwirtin gestohlen hatte. Nach Abschluss aller Erhebungen wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief nicht ganz überraschend positiv. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 13.04.2021 um 10:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/aggressiver-alko-lenker-zweimal-festgenommen-59325619

Kommentare

Mehr zum Thema