Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Aggressiver Radfahrer verpasst Busfahrer einen Faustschlag

Ein Busfahrer der Salzburger Linienbusse ist am Dienstag von einem Radfahrer ohne jeglichen Grund mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden.

Der 49-jährige Busfahrer aus der Stadt Salzburg stand mit seinem Fahrzeug an der Haltestelle der Willibald-Hauthalerstraße. Ein Radfahrer blieb auf der Fahrbahn auf Höhe des Fahrersitzes stehen und klopfte am Fenster des Busses.

Als der Busfahrer das Fenster öffnete, verpasste ihm der Radfahrer mit der Faust einen Schlag ins Gesicht.

Der Radfahrer sehr korpulente männliche Person, ca. 175 cm groß, bekleidet mit einem weiß blau gestreiften Radtrikot beschrieben, meldet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.10.2019 um 07:43 auf https://www.salzburg24.at/archiv/aggressiver-radfahrer-verpasst-busfahrer-einen-faustschlag-59267239

Kommentare

Mehr zum Thema