Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Aktion scharf gegen Raser

Salzburg – Im gesamten Bundesland führte die Polizei am Dienstag zwischen 8 Uhr 30 und 10 Uhr Geschwindigkeitsmessungen durch. Insgesamt waren 460 Lenker zu schnell unterwegs.

Die “Aktion scharf” wurde im Rahmen der Verkehrssicherheitsaktion “Gib 8” des Landes Salzburg durchgeführt. Insgesamt waren 142 Beamte im Einsatz. Es wurden 9055 Fahrzeuge gemessen, 460 Lenker waren zu schnell unterwegs. Dabei überschritten 38 Lenker die zulässigen Tempolimits um mehr als 30 km/h. Es wurden 152 Anzeigen erstattet und 374 Organstrafmandate ausgestellt.

An dieser Aktion haben an einigen Einsatzstellen auch Mitarbeiter des Kuratoriums für Verkehrssicherheit teilgenommen. Diese Aktionen werden im Jahr 2008 in unregelmäßigen Abständen zu verschiedenen Tageszeiten wiederholt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 07:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/aktion-scharf-gegen-raser-59602525

Kommentare

Mehr zum Thema