Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Akut intern erkrankter Patient per Drehleiter gerettet

Mitterfelden/Ainring (BGL) – Ein akut intern erkrankter Patient musste mit der Drehleiter mittels Krankentragelagerung aus dem zweiten Obergeschoss eines Wohnblocks in Mitterfelden gerettet werden.

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes des Bayrischen Roten Kreuzes wurde am Sonntagvormittag die Feuerwehr Ainring alarmiert. Anschließend wurde der Patient mit dem Rettungswagen zu einem etwa 500 Meter entfernten Parkplatz gebracht, wo er dann in den nachgeforderten Rettungshubschrauber „Christoph 14“ zum Weitertransport zum Klinikum Traunstein umgelagert wurde. Hier sicherte die Feuerwehr noch den Landeplatz ab.

Quelle: BRK

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.05.2021 um 07:14 auf https://www.salzburg24.at/archiv/akut-intern-erkrankter-patient-per-drehleiter-gerettet-59624305

Kommentare

Mehr zum Thema