Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Alkolenker krachten in Tunnelabsicherung am Europark

Salzburg-Stadt – Zwei Golf-Fahrzeuge mit insgesamt drei Personen krachten Sonntagfrüh gegen 6.30 Uhr im Europarkkreisverkehr in Fahrtrichtung Klessheim aufgrund überhöhter Geschwindigkeit und Alkoholkonsum hintereinander in das Geländer der Unterführung nach Taxham. 

Beide Fahrzeuglenker waren alkoholisiert. Der erste Wagen wurde wegen überhöhter Geschwindigkeit beim Kreisverkehr Europark gegen das Geländer geschleudert. Das Fahrzeug wurde dabei zur Gänze zertrümmert. Der Lenker des zweiten Wagens, ein Bekannter des ersten Unfalllenkers, krachte mit seinem Pkw auf Grund zu geringem Sicherheitsabstandes und seiner Alkoholisierung in das Heck des gerade verunfallten Fahrzeuges.

Der Kreisverkehr musste aufgrund des Unfalles für ca 40 Minuten gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Polizei stellte die Führerscheine der beiden Lenker noch an der Unfallstelle sicher, beide Autos wurden durch ein Abschleppunternehmen abgeschleppt. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang.

Quelle: Aktivnews

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 05:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/alkolenker-krachten-in-tunnelabsicherung-am-europark-59607523

Kommentare

Mehr zum Thema