Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Alkolenker rammt entgegenkommenden Pkw

Der Unfalllenker ist seinen Führerschein vorerst los. Bilderbox
Der Unfalllenker ist seinen Führerschein vorerst los.

Einen Verkehrsunfall mit 1,56 Promille im Blut verursachte am Dienstagabend ein 49-jähriger Pkw-Lenker im Salzburger Stadtteil Mülln.

Der 49-Jährige fuhr gegen 21.35 Uhr auf der Müllner Hauptstraße stadtauswärts. Das Fahrzeug des Mannes streifte dabei einen entgegenkommenden Pkw. Der Kleinwagen, gelenkt von einem 17-jährigen Salzburger, drehte sich um die eigene Achse.

1,56 Promille im Blut

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Ein Alkotest ergab bei dem 49-Jährigen einen Wert von1,56 Promille. Die Beamten nahmen den Führerschein an Ort und Stelle ab. Wie die Polizei berichtet, klagte der Zweitbeteiligte über leichte Schmerzen am rechten Unterarm.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 02:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/alkolenker-rammt-entgegenkommenden-pkw-45065254

Kommentare

Mehr zum Thema