Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Alkolenker rammte Anhänger mit Segeljacht in Oberösterreich

Der Mann hatte gemeinsam mit einem Arbeitskollegen eine Flasche Wodka geleert. Neumayr/Archiv
Der Mann hatte gemeinsam mit einem Arbeitskollegen eine Flasche Wodka geleert.

Ein 30-jähriger Alkolenker aus Polen hat am Samstag in Timelkam (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich mit einem Kleinbus einen Anhänger samt Segeljacht gerammt. Er hatte 2,4 Promille Alkohol im Blut, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Sonntag bekannt gab.

Der Mann hatte gemeinsam mit einem Arbeitskollegen eine Flasche Wodka geleert, so die Polizei. Als der Alkohol zu Ende ging, wollten sich die beiden Nachschub besorgen und starteten einen Kleinbus auf einem Firmengelände. Der 30-Jährige war jedoch schon so betrunken, dass er die Ausfahrt nicht mehr fand. Er prallte mit dem Bus gegen den Anhänger.

Alkolenker vorläufig festgenommen

Die beiden Insassen mussten im Krankenhaus Vöcklabruck ambulant behandelt werden. Weil der Alkolenker seine Identität nicht preisgeben wollte, wurde er vorläufig festgenommen, so die Polizei. Am Anhänger entstand Totalschaden, an der Jacht 5.000 Euro Schaden. (APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 12.11.2019 um 10:06 auf https://www.salzburg24.at/archiv/alkolenker-rammte-anhaenger-mit-segeljacht-in-oberoesterreich-41975074

Kommentare

Mehr zum Thema