Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Alkolenker wurde auf der A1 mit dem Auto in die Luft katapultiert

Salzburg-Stadt – Ein von einem 32-Jährigen aus Köflach (Steiermark) gelenkter Pkw ist am Samstag in der Früh auf der Westautobahn (A1) bei Salzburg in die Luft katapultiert worden und anschließend auf einer Böschung zum Stillstand gekommen.

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt. Ein an Ort und Stelle durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,12 Promille, meldete die Polizei.

Der Steirer überholte gegen 4 Uhr 30 Uhr mit seinem Pkw einen Kleintransporter und reihte sich wieder auf dem rechten Fahrstreifen ein. Dabei kam er mit seinem Wagen von der Straße ab und geriet gegen eine Leitschiene, worauf das Auto in die Luft katapultiert wurde. Der Verletzte wurde vom Roten Kreuz an der Unfallstelle erstversorgt, anschließend ins Landeskrankenhaus Salzburg gebracht und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 20.06.2019 um 07:01 auf https://www.salzburg24.at/archiv/alkolenker-wurde-auf-der-a1-mit-dem-auto-in-die-luft-katapultiert-59599825

Kommentare

Mehr zum Thema