Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Alpinunfall am Untersberg

Grödig – Am Sonntag befuhr ein 43-jähriger Beamter aus Salzburg mit einem Skiteller die noch gesperrte Skiabfahrt am Untersberg. Auf Höhe des “Teufelsstegs” fuhr der Mann gegen eine Schneewechte und wollte sich mit den Beinen abstützen. Dabei erlitt er mehrfache Brüche am rechten Unterschenkel. Der Mann wurde vom ÖAMTC Hubschrauber geborgen und ins UKH Salzburg geflogen, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 06.05.2021 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/archiv/alpinunfall-am-untersberg-59607553

Kommentare

Mehr zum Thema