Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Alpinunfall in Uttendorf

Uttendorf – Beim Abstieg von der Rudolfshütte im Gemeindegebiet von Uttendorf, verletzte sich am Sonntagabend ein 42-jähriger deutscher Wanderer aus Leipzig.

In einer Seehöhe von etwa 1650 Metern, kurz vor Erreichen des Parkplatzes Enzingerboden, rutschte er auf dem Wanderweg auf einer feuchten Wurzel aus und brach sich dabei das rechte Sprunggelenk.

Seine Begleiterin verständigte daraufhin per Notruf die Bezirksleitstelle der Polizei Zell am See. Der Verletzte wurde von der Bergrettung Uttendorf und einem Rettungshubschrauber geborgen und ins Krankenhaus Zell am See geflogen, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 09:45 auf https://www.salzburg24.at/archiv/alpinunfall-in-uttendorf-59599837

Kommentare

Mehr zum Thema