Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Am Heimweg niedergeschlagen und ausgeraubt

Hallein – Brutal von hinten überfallen wurde ein 39-jähriger Halleiner am Parkplatz der Pernerinsel. Zwei unbekannte Täter schlugen den Mann nieder und raubten ihm etwa 140 Euro.

Der Einheimische war in der Nacht auf Mittwoch, den 31. Dezember, gegen 2 Uhr 35 zu Fuß am Parkplatz der Pernerinsel in Hallein unterwegs. Nach einem Lokalbesuch war er auf dem Weg nach Hause. Plötzlich wurde er von zwei unbekannten Tätern von hinten überfallen. Die beiden schlugen auf den 39-Jährigen ein, verletzten ihn und raubten ihm seine Geldbörse und seine Jacke.

Passanten eilten dem Opfer zu Hilfe. Sie konnten die Täter nach Angaben der Polizei jedoch nur dürftig beschreiben. Der Halleiner wurde mit Kopfverletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus gebracht. Die Täter erbeuteten etwa 140 Euro sowie Ausweisdokumente und das Handy des Mannes. Die Fahndung verlief bislang erfolglos.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.09.2019 um 05:11 auf https://www.salzburg24.at/archiv/am-heimweg-niedergeschlagen-und-ausgeraubt-59607571

Kommentare

Mehr zum Thema