Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Anführer des Militärputsches in Mali festgenommen

Der Anführer des folgenschweren Militärputsches im westafrikanischen Mali ist Augenzeugen zufolge festgenommen worden. Hauptmann Amadou Sanogo sei am Mittwoch von schwer bewaffneten Soldaten aus seinem Haus in einem Militärcamp abgeführt worden, sagte ein Beobachter, der namentlich nicht genannt werden wollte.

Sanogo wird vorgeworfen, Mitschuld am Tod und am Verschwinden mehrerer Militärs im Zuge des Staatsstreiches zu tragen, durch den der damalige Präsident Amadou Toumani Toure gestürzt wurde.

Einer juristischen Quelle zufolge muss Sanogo sich bald vor Gericht verantworten. Die Regierung bestätigte die Inhaftierung zunächst nicht.

Im Zuge des Putsches in Bamako waren die alten Kommandostrukturen im Norden Malis völlig zusammengebrochen. Viele Soldaten desertierten oder liefen zu den Rebellen über. Dies ermöglichte ein Vorrücken von radikalen Islamisten, die die Region anschließend monatelang terrorisierten. Erst nach einem Eingreifen Frankreichs im Jänner konnten die Extremisten weitgehend vertrieben werden.

Aufgerufen am 20.03.2019 um 10:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/anfuehrer-des-militaerputsches-in-mali-festgenommen-44337877

Kommentare

Mehr zum Thema