Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Angelina Jolie kämpft in Kroatien gegen Landminen

Schauspielerin Angelina Jolie ist wieder auf Charity-Tour. Zur Zeit weilt die Freundin von Brad Pitt in Kroatien, um dort gegen Landminen zu kämpfen.

Angelina Jolie hatte die letzten Woche mit ihren Kindern in Großbritannien verbracht, wo ihr Mann Brad Pitt für seinen aktuellen Streifen in verschiedenen Städten vor der Kamera steht. Jetzt hat sich der Superstar mit dem Nachwuchs im Privatflugzeug nach Kroatien aufgemacht - in humanistischer Mission. Im Rahmen ihres UN-Mandats als Sonderbotschafterin stattete sie dem kroatischen Präsidenten Ivo Josipovic einen Besuch ab und diskutierte mit ihm über die immer noch ungelöste Frage der Landminen in Kroatien. Nach dem Jugoslawien-Krieg von 1991 bis 1995 lauern in dem Mittelmeerstaat immer noch Landminen unter der Erde.

Angelina Jolie zuvor im Urlaub

Vor dem ernsthaften Gespräch gönnte sich Angelina Jolie jedoch noch einen entspannten Abend auf der Insel Brijuni beim Besuch des weltberühmten 'Ulysses'-Theaters und dem Shakespeare-Stück 'King Lear'. Nach der Vorstellung holte man sie unter überschwänglichem Applaus auf die Bühne und die beliebte Schauspielerin bedankte sich begeistert. "Das war eine der großartigsten Erfahrungen meines Lebens und ich bin sehr dankbar, dass ich das mit euch allen teilen kann," schwärmte Angeline Jolie.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 04.03.2021 um 05:24 auf https://www.salzburg24.at/archiv/angelina-jolie-kaempft-in-kroatien-gegen-landminen-59252086

Kommentare

Mehr zum Thema