Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Anne Hathaway hat genug von den Oscars

Hollywood-Schauspielerin Anne Hathaway (28) will die Oscar-Gala nicht unbedingt noch einmal moderieren.

Obwohl Schauspielerin Anne Hathaway zusammen mit ihrem Kollegen James Franco (32) persönlich viel Spaß gehabt habe, fühle sie sich von den gemischten Reaktionen am nächsten Tag doch etwas entmutigt. "Die Kritiker waren hart. Sie sagten, wir hätten die schlechteste Show aller Zeiten geliefert. Das ist eindeutig", so Anne Hathaway in der US-Sendung "The Today Show".

Anne Hathaway will Oscar-Show nicht mehr moderieren

Allerdings habe sie das Lob der Fans wieder aufgebaut. "Es gab Leute, die immer mal wieder kommen und sagen: Ich fand es fantastisch. Ich habe es zusammen mit meiner Familie geschaut und wir haben uns super unterhalten gefühlt. Denen bin ich natürlich sehr dankbar", so die gebürtige New Yorkerin, Anne Hathaway. Die Antwort auf die Frage, ob sie es denn nochmals machen wolle, fiel allerdings weniger eindeutig aus: "Warum nicht? Ich weiß nicht. Vielleicht. Möglicherweise. Eher: Nein!". (APA)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 08.12.2019 um 05:52 auf https://www.salzburg24.at/archiv/anne-hathaway-hat-genug-von-den-oscars-59173837

Kommentare

Mehr zum Thema