Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Anni Friesinger will Ids Postma das Ja-Wort geben

Salzburg – Anni Friesinger und Ids Postma wollen im Jahr 2009 heiraten. Zu Weihnachten hat die 15-fache Eisschnelllauf-Weltmeisterin aus Bayern erstmals Details zu den Hochzeits-Planungen öffentlich gemacht.

Auf die Frage, ob sie 2009 heiraten werde, sagte sie im Interview mit dem “Kölner Express”: “Die Chancen, dass ich bei Olympia 2010 nicht mehr als Frau Friesinger an den Start gehe, stehen ganz gut.”

Zwar seien die Planungen sehr konkret, “aber es dauert noch ein wenig. Es ist ja auch alles nicht so leicht – er ist Holländer”, ergänzte Friesinger, die seit langem mit dem niederländischen 1.000-Meter-Olympiasieger von Nagano 1998 liiert ist und mit Postma in den Sommer-Monaten auf dessen Bauernhof nahe Heerenveen lebt.

Noch ist nicht klar, welchen Namen Friesinger nach der Eheschließung tragen wird. “Mal sehen, wie wir das mit dem Namen regeln.” Klar ist dagegen, dass sie ihre Eigentumswohnung in Salzburg nicht aufgeben wird. “Im Winter brauche ich die Berge”, begründete Friesinger, warum sie ihre Wahlheimat nicht verlassen will. Auch das Weihnachtsfest wurde in Salzburg gefeiert: Bruder Jan kam aus Oslo, Schwester Agnes aus Finnland.

Weiter offen ist, ob Friesinger nach Olympia 2010 in Vancouver ihre Karriere beendet und sich ihren oft geäußerten Kinderwunsch erfüllt. “Der Start bei den Olympischen Winterspielen ist mein großes Ziel. Bis dahin will ich mich durchbeißen. Und dann wird der Familienrat tagen, um zu entscheiden, ob ich weitermache. Ids wird da ein gehöriges Wörtchen mitzureden haben”, betonte die 31-Jährige.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 09:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/anni-friesinger-will-ids-postma-das-ja-wort-geben-59607613

Kommentare

Mehr zum Thema