Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Anrainer zerkratzte parkendes Auto in Salzburg

Weil er sich offensichtlich über das parkende Auto eines 37-jährigen Haustechnikers ärgerte, hat am Samstagabend in der Salzburger Schützenstraße im Stadtteil Itzling ein Salzburger dessen Auto beschädigt.

Der Mann zerkratzte die Fahrertür mit einem Gegenstand, bemerkte jedoch nicht, dass der Besitzer zum Tatzeitpunkt  im Wagen saß. Noch bevor der Täter in seinen Wagen stieg und flüchten konnte, gelang es dem Geschädigten das Kennzeichens des Täterfahrzeuges mit seinem Handy zu fotografieren.

Täter ärgerte sich über parkendes Auto

Wie Erhebungen der Polizei schließlich ergaben, wohnt der Zulassungsbesitzer des Fahrzeugs im Wohnhaus unmittelbar vor dem Tatort. Da der Geschädigte den Täter nicht kannte, gehen die Beamten davon aus, dass sich der Täter damit gegen das Parken vor seinem Wohnhaus wehren wollte. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an, so die Sicherheitsdirektion Salzburg in einer Aussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.08.2019 um 11:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/anrainer-zerkratzte-parkendes-auto-in-salzburg-59173828

Kommentare

Mehr zum Thema