Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Anthering: 24-Jähriger löst Verkehrsunfall aus

Die nachfolgenden Fahrzeuge konnten dem Unfallauto nicht mehr ausweichen. Bilderbox
Die nachfolgenden Fahrzeuge konnten dem Unfallauto nicht mehr ausweichen.

Ein 24-jähriger Flachgauer hat am Mittwoch gegen 7 Uhr in Huping im Gemeindegebiet Anthering (Flachgau) einen Verkehrsunfall ausgelöst, als er von der Straße rutschte.

Der Pkw blieb im Schnee neben der Fahrbahn stecken und ragte in die Fahrbahn. Dies wurde einem 17-jährigen Flachgauer zum Verhängnis. Er war gerade auf dem Weg von Anthering in Richtung Trainting. Beim Versuch, dem in die Fahrbahn hineinragenden Pkw auszuweichen, geriet er ebenfalls ins Rutschen.

Frontalcrash mit Schulbus

Er konnte sein Fahrzeug aber noch nach links ablenken. Ein 65-jähriger Lenker eines Schülertransportes konnte trotz Schnellbremsung und Ablenken nach rechts einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, so die Salzburger Polizei.

Die mitfahrenden sieben Schulkinder wurden mit einem Ersatzbus zur Schule gebracht. Die beiden Fahrzeuge wurden durch den Frontalzusammenstoß schwer beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Fahrbahn war bis zur Bergung der Fahrzeuge für ca. eine Stunde in beide Richtungen gesperrt. Die Fahrbahnverhältnisse waren zum Zeitpunkt des Unfalls winterlich, zusätzlich herrschte dichter Bodennebel.

Aufgerufen am 19.04.2019 um 06:17 auf https://www.salzburg24.at/archiv/anthering-24-jaehriger-loest-verkehrsunfall-aus-42625951

Kommentare

Mehr zum Thema