Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Arbeiter rutschte auf Leiter aus

Obertauern - Ein 40-jähriger Bauhilfsarbeiter rutschte am Montagmorgen auf einer Aluleiter aus. Der Mann stürzte aus zwei Metern Höhe und schlug mit dem Kopf auf dem Schotterboden einer Dachterrasse auf.

Am Montag, gegen 7.20 Uhr, stieg ein 40-jähriger türkischer Bauhilfsarbeiter aus Bischofshofen auf einer Baustelle in Obertauern von einer Dachterrasse eines Zubaues über eine Aluleiter zu seinem Arbeitsbereich im Dachgeschoß. Etwa auf halber Höhe rutschte er, laut einer Presseaussendung der Sicherheitsdirektion Salzburg, auf der nassen Aluleiter aus und stürzte aus einer Höhe von etwa zwei Meter auf den Schotterboden der Dachterrasse, wo er mit dem Kopf aufschlug. Der Arbeiter, der einen Schutzhelm trug, zog sich dabei Verletzungen unbestimmt en Grades zu und wurde nach Erster Hilfeleistung vom Roten Kreuz zur weiteren Behandlung in eine Ordination nach Radstadt gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.06.2019 um 06:12 auf https://www.salzburg24.at/archiv/arbeiter-rutschte-auf-leiter-aus-59599885

Kommentare

Mehr zum Thema