Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Arbeiter von Radladerschaufel eingeklemmt

Bischofshofen – Bei Schweißarbeiten wurde ein Mann am Donnerstag in Bischofshofen (Pongau) verletzt. Seine Hand wurde unter einer Radladerschaufel eingeklemmt.

Am Donnerstag gegen 14.15 Uhr ereignete sich in einer Firma in Bischofshofen ein Arbeitsunfall. Ein Arbeiter war mit dem Heften (Schweißen) von Radladerschaufeln beschäftigt, als ein Magnet, der zum Überstellen der Schaufeln dient, die Magnetkraft verlor. Grund dafür war, dass der Magnet durch Schweißteile verschmutzt war und dies der Arbeiter übersehen haben dürfte. Die Schaufel fiel auf den Unterbau und klemmte eine Hand des Arbeiters ein. Nach Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Mann vom Roten Kreuz in das UKH nach Schwarzach im Pongau eingeliefert. Wie die durchgeführten Erhebungen ergaben, dürfte Fremdverschulden auszuschließen sein.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 04:15 auf https://www.salzburg24.at/archiv/arbeiter-von-radladerschaufel-eingeklemmt-59631079

Kommentare

Mehr zum Thema