Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Arbeiter von schwerer Eisenstange getroffen

In der Salzburger Altstadt wurde ein Arbeiter, Donnerstagvormittag von einer 20 Kilo schweren Eisenstange getroffen.

Ein 58-jähriger Hilfsarbeiter war am Donnerstagvormittag im Begriff mit zwei Kollegen ein Gerüst auf einer Baustelle in der Salzburger Altstadt fertig zu stellen. Die Arbeiter wollte per Seilwinde eine Stange auf das Gerüst hochziehen. Als sich die etwa 20 Kilogramm schwere Eisenstange in sieben Metern Höhe befand löste es sich aus der Seilwinde. Der 58-jährige, erfahrene Hilfsarbeiter befand sich zu dem Zeitpunkt im Gefahrenbereich und wurde an der linken Schulter, Armen und Händen getroffen.

Er wurde in ein örtliches Krankenhaus gebracht wo Verletzungen an den Armen und Händen festgestellt wurde. Der Verletzte konnte noch am selben Tag das Krankenhaus wieder verlassen, meldet die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.07.2019 um 01:42 auf https://www.salzburg24.at/archiv/arbeiter-von-schwerer-eisenstange-getroffen-59241436

Kommentare

Mehr zum Thema