Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Arbeitsunfall auf einer Baustelle in Fuschl

Fuschl – Am Mittwochvormittag wurde ein türkischer Arbeiter auf einer Baustelle in Fuschl verletzt. Eine Palette mit Granitplatten rutschte dem Bann aufs Bein. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Arbeiter einer Firma aus Zell am See waren mit der Verlegung von Granitplatten beschäftigt. Eine etwas schräg stehende Palette mit sieben Platten zu je 300 Kilogramm begann dabei zu Rutschen. Sie traf den 29-jährigen Arbeiter am linken Bein und verletzten ihn.

Die von Arbeitskollegen verständigte Gemeindeärztin von St. Gilgen führte die Erstversorgung des Verletzten durch. Er wurde vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.09.2019 um 04:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/arbeitsunfall-auf-einer-baustelle-in-fuschl-59602603

Kommentare

Mehr zum Thema