Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Ars Electronica 2011 feierlich eröffnet

Hunderte Menschen haben sich gestern Abend in Linz zum Eröffnungsfest der "Ars Electronica 2011" versammelt.

Die Linzer Ars Electronica 2011 "Origin - wie alles beginnt" ist am späten Mittwochnachmittag mit der offiziellen Eröffnung des heuer erstmals stattfindenden Kinder- und Jugendfestivals "Create Your World" gestartet worden.

Rund um das Ars Electronica Center herrschte bei spätsommerlichem Wetter bereits seit dem Vormittag reges Treiben.

Beim AkkuRace starteten selbst gebastelte Gefährte, die lediglich von zwei kleinen Akkus angetrieben werden. Wer mithelfen wollte, die Eröffnung zu einem leuchtenden Fest zu machen, konnte sich einen sogenannten Blinky - in Form eines leuchtenden Hutes, blinkenden Roboters oder farbenfrohen Haarreifens - basteln und mit ihm durch den Abend ziehen.

Für 20.30 Uhr war ein Konzert des Gameboy Music Club geplant, der die Spielkonsole seit neun Jahren zu einem ebenso günstigen wie leistungsfähigen Musikinstrument macht. Im Anschluss hatte sich das Tesla Orchestra angekündigt, das Blitze in den Himmel schießen und Hochspannung in Sounds transformieren wird. Zum Finale sollte die LED-Fassade des Ars Electronica Centers mit Visuals bespielt werden.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 12:44 auf https://www.salzburg24.at/archiv/ars-electronica-2011-feierlich-eroeffnet-59263405

Kommentare

Mehr zum Thema