Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Asmus-Cup: Balkanauswahl schaffte Tripple

Zum dritten Mal in Serie sicherte sich die Balkanauswahl am vergangenen Wochenende den Titel beim Walser Asmus-Cup. Im Finale besiegte man den ASV mit 3:1.

Schon in der Vorrunnde und Zwischenrunde machte die von Aleksandar Cokic gecoachte Truppe mit eindrucksvollen Siegen klar, dass die Titelvergabe nur über sie führen kann. Die einzigen beiden Mannschaften die den Titelvertiediger gefährden konnten waren der HSV Wals und der ASV. Die Walser verloren im Halbfinale gegen den Favoriten zwar mit 1:3, hielten die Partie aber lange offen und hätten mit ein wenig Glück auch als Sieger vom Parkett gehen können.

Im Finale hatte der ASV lange die Sensation zum Greifen: Hochrainer brachte den Erstklässler in Führung, doch danach ließ man einige gute Chancen auf das 2:0 aus. Diese Nachlässigkeit nutzten die abgezockten Kicker rund um Grödig-Stürmer Jukic, Am Ende siegte man mit 3:1.

Spiel um Platz 7 SV Liefering – SG UFC/Leopoldskron 0:5 Spiel um Platz 5 UFC Siezenheim – SV Wals Grünau 1:7 Spiel um Platz 3 HSV Wals – USK Elsbethen 4:5 Finale:Balkanauswahl – ASV Salzburg 3:1

Torschützenkönig: Niswet Bektic 17 Tore

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 11.05.2021 um 01:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/asmus-cup-balkanauswahl-schaffte-tripple-59629390

Kommentare

Mehr zum Thema