Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Attacke mit "Machete oder Schwert": Ein Verletzter in Wien-Leopoldstadt

Gleich mehrere Männer sollen mit Macheten bewaffnet in Wien-Leopoldstadt unterwegs gewesen sein. APA/EPA_Sujet
Gleich mehrere Männer sollen mit Macheten bewaffnet in Wien-Leopoldstadt unterwegs gewesen sein.

Ein vorläufig unbekannter Täter hat am Donnerstagnachmittag in Wien-Leopoldstadt lautPolizei mit "einer Art Schwert oder einer Machete" einem Mann Schnittverletzungen an den Händen zugefügt.

Schauplatz des Vorfalls war nach Angaben der Polizei der Gehsteig vor dem Haus Heinestraße 30 in der Nähe des Pratersterns oder die Hauseinfahrt.

Mehrere Angreifer mit Macheten?

Die Hintergründe waren zunächst unbekannt. Informationen der Berufsrettung zufolge musste außerdem auch eine Frau in Akutbetreuung genommen werden. Die Rede war auch von mehreren mit Macheten bewaffneten Männern, die in ein Lokal gekommen und nach der Tat verschwunden seien.

Das verletzte Opfer wurde von der Wiener Berufsrettung in ein Krankenhaus gebracht.

(APA)

Aufgerufen am 23.04.2019 um 09:07 auf https://www.salzburg24.at/archiv/attacke-mit-machete-oder-schwert-ein-verletzter-in-wien-leopoldstadt-vienna-online-42659260

Kommentare

Mehr zum Thema