Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Auf Regen am Wochenende folgen sonnige Herbsttage

Das Wetter der kommenden Tage passt zum Herbstbeginn am Montag (21. September): Am Wochenende wird es recht wolkig und regnerisch, aber ab Sonntagnachmittag dürfte es schon freundlicher werden.

Vereinzelt ist aber auch zu Beginn der kommenden Woche mit Nebel und Gewittern zu rechnen. Der Freitagvormittag wird im Großteil Österreichs wolkig und nebelig, stellenweise kann es auch regnen. Ein wenig freundlicher wird es am Nachmittag, vor allem in den Nordalpen. Nur im Süden und Südosten ist noch mit Regenschauern zu rechnen. Die Frühtemperaturen liegen zwischen 11 und 16 Grad, am Nachmittag bis zu 24 Grad.

Wolkig und regnerisch bleibt es am Samstag vor allem im Südwesten, und es kann auch regnen. Sonnenschein gibt es am ehesten an der Alpennordseite, wo auch mit Föhn zu rechnen ist. Ansonsten weht mäßiger, stellenweise lebhafter Wind. Die Tagesmaxima bewegen sich zwischen 18 und 26 Grad.

Der Sonntag verläuft wechselhaft. Im Westen und Süden zeigen sich Wolken, zeitweise wird es auch regnen. Zwischendurch sollte sich die Sonne blicken lassen. Im übrigen Österreich beginnt der Tag mancherorts mit Nebel- oder Hochnebelfeldern, die bis Mittag der Sonne Platz machen. Die Temperaturen bewegen sich maximal zwischen 19 und 26 Grad.

Mit Gewittern und starken Regenfällen ist am Montag in Vorarlberg, Salzburg und Oberkärnten zu rechnen. Im übrigen Österreich steht ein sonniger, aber vereinzelt nebeliger Herbsttag auf dem Programm. Die Temperaturen liegen zwischen 11 und 25 Grad.

Auch der Dienstag wird größtenteils von der Früh weg sonnig. Mit Nebel und Wolken ist nur stellenweise zu rechnen. Dazu weht schwacher bis mäßiger Ost- bis Südwind. Tagsüber gibt es Höchstwerte zwischen 20 und 26 Grad.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/archiv/auf-regen-am-wochenende-folgen-sonnige-herbsttage-59624371

Kommentare

Mehr zum Thema