Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Auffahrunfall mit zwei Verletzten in Maishofen

Maishofen – Zu einem Auffahrunfall kam es am Montag gegen 14.45 Uhr, als sich eine 59-jährige Frau aus Maishofen mit ihrem Pkw auf der Pinzgauer Straße B 311 zum Linksabbiegen einordnete. Ihr Pkw stand bereits, als ihr ein nachkommender LKW-Fahrer samt Anhänger mit 70 km/h auffuhr.

Der Pkw der Maishofnerin wurde bei der Kollission nach vorne geschleudert und kam auf der linken Fahrbahn zum Stillstand. Wie die Sicherheitsdirektion Salzburg berichtet wurde die Maishofnerin und ihre 91-jährige Beifahrerin dabei unbestimmten Grades verletzt. Die beiden Frauen wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Beide Lenker wurden einem Alkotest unterzogen – das Ergebnis war jeweils 0,00 mgl.

Der Lkw wurde vorne links beschädigt. Am Pkw entstand Totalschaden.

Während der Unfallaufnahme durch die Polizei und der Aufräumungsarbeiten durch die freiwillige Feuerwehr Maishofen war dieStraße in der Zeit von 15.00 bis 15.3O Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.09.2019 um 05:38 auf https://www.salzburg24.at/archiv/auffahrunfall-mit-zwei-verletzten-in-maishofen-59605171

Kommentare

Mehr zum Thema