Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Aurolzmünster: Vier Verletzte nach Frontalcrash

Vier Verletzte wurden in das Rieder Krankenhaus eingeliefert. Bilderbox/Symbolbild
Vier Verletzte wurden in das Rieder Krankenhaus eingeliefert.

Bei einem Frontalcrash sind am Freitag in Aurolzmünster (Bez. Ried im Innkreis)  vier Autoinsassen verletzt worden. Unter den Opfern befanden sich auch zwei Kinder im Alter von drei und vier Jahren, wie die Pressestelle der Polizei Oberösterreich am Samstag mitteilte.

Der Unfall ereignete sich gegen 13.00 Uhr auf der Hausruck Straße (B143). Ein 26-jähriger Lenker dürfte beim Abbiegen den Vorrang missachtet haben und frontal in den Wagen eines 25-jährigen Autofahrers geprallt sein. Beide Lenker und die beiden mitfahrenden Kinder des jüngeren Lenkers wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus Ried im Innkreis eingeliefert.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 09:02 auf https://www.salzburg24.at/archiv/aurolzmuenster-vier-verletzte-nach-frontalcrash-41644441

Kommentare

Mehr zum Thema