Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Austria Salzburg plagen Personalsorgen

Nach der ersten Saisonniederlage vergangenes Wochenende brennen die Violetten nun auf drei Punkte gegen Bergheim. Mit acht verletzten Spielern kein leichtes Unterfangen…

Würnstl, Schleindl, Jukic, Neubauer, Kluth, Csenki, Ebner und Rottensteiner stehen wohl Samstag nicht zur Verfügung. Verteidiger Pecaranin “steht” gesperrt. Die U21-Spieler Stefan Leitner und Christoph Schober trainieren mit der Kampfmannschaft und dürften am Samstag ihre Chance bekommen.

Gerhard Stöger, Sportlicher Leiter bei der Austria, meint: “Nun macht sich unser großer Kader bezahlt. Alle, die am Anfang der Saison gemeint haben, unser Team sei zu groß, sehen nun, dass es sich auszahlt, eine große Zahl an Spielern zu haben. Wir werden trotz der Ausfälle sicherlich nicht die Punkte herschenken.”

Nach der ersten Saisonniederlage in Bürmoos brennen die Violetten auf Wiedergutmachung. “Bergheim ist zwar ein starkes Kollektiv, doch die verlorenen Punkte vom letzten Wochenende werden wir nicht auf uns sitzen lassen”, so Stöger.

2. LANDESLIGA NORD, 10.Runde: SV Austria Salzburg- FC Bergheim, Samstag, 27. September 2008, 17.00 Uhr; ASKÖ-Sportanlage Maxglan.Die weiteren Begegnungen – Samstag: Thalgau – Strobl (16), Oberhofen – Kuchl, Golling – Köstendorf, Berndorf – Bürmoos, Plainfeld – Adnet (alle 17); Sonntag: St. Georgen – Grünau (16).

1.SV Austria Salzburg  971130:921222. SV Kuchl  971120:812223. SV Grünau  960323:158184. FC Bergheim  952223:1112175. SC Golling  952218:135176. SV Bürmoos  951316:124167. USV Berndorf  950419:22-3158. SK Adnet  941422:193139. SK Strobl  923413:18-5910. ÖTSU Oberhofen  930620:26-6911. USV Plainfeld  92259:19-10812. UFV Thalgau  921616:24-8713. USV Köstendorf  921612:22-10714. USV St. Georgen  90189:32-231 
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 04:28 auf https://www.salzburg24.at/archiv/austria-salzburg-plagen-personalsorgen-59599987

Kommentare

Mehr zum Thema