Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Auto geht in Flammen auf

Ebenau – Einen gehörigen Schrecken erlebte Montagnachmittag ein Schüler der Holzfachschule bei Ebenau. Er bemerkte in seinem Auto einen starken Brandgeruch. Kaum ausgestiegen, ging der Wagen in Flammen auf.

Der Schüler wollte nach Hause fahren und stieg in seinem Auto ein.  Schon nach 30 Meter bemerkte er einen starken Brandgeruch und stelle den Wagen am Ende des Parkplatzes ab. Direkt nachdem er sein Auto verlassen hatte, ging es schon in Flammen auf.  Bis die freiwillige Feuerwehr Ebenau eintraf war der Wagen komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr konnte den Brand, mittels Löschschaum rasch löschen und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald.

Die Polizei Hof ermittelt nun den genauen Schadenshergang.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 05:34 auf https://www.salzburg24.at/archiv/auto-geht-in-flammen-auf-59617756

Kommentare

Mehr zum Thema