Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Auto rollte mit Kleinkind im Lungau in den Lessach Bach

Lessaach – Die Mutter wollte nur schnell eine Einladung abgeben und war ausgestiegen. Der Bub blieb unverletzt.

Die 35-jährige Frau aus St. Michael im Lungau parkte ihren Pkw vor dem Haus ihrer Eltern. Während sie kurz im Elternhaus war, dürfte sich der Gang gelöst haben und das Fahrzeug setzte sich in Bewegung. Der Wagen geriet quer über die Fahrbahn und rutschte über eine ca. vier bis fünf Meter steil abfallende Böschung in den Lessacher Bach. Im Niederwasser führenden Bachbeet kam das Auto auf allen vier Rädern zum Stillstand.

Als die 35-Jährige nach ihrem Kurzbesuch bei ihren Eltern wieder in Richtung ihres abgestellten Wagens ging, bemerkte sie, dass dieser samt Kind verschwunden war. Die Frau ging eine paar Schritte vorwärts, konnte sogleich links unten im Bach ihr Auto erkennen und lief geschockt hinunter, um ihr einjähriges Kind aus dem Fahrzeug zu befreien. Zu dieser Zeit eilten bereits ein Nachbar und eine Nachbarin zu Hilfe. Die Erstversorgung der geschockten Frau und ihres Sohnes erfolgte durch einen Notarzt.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 11:01 auf https://www.salzburg24.at/archiv/auto-rollte-mit-kleinkind-im-lungau-in-den-lessach-bach-59627575

Kommentare

Mehr zum Thema