Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Autofahrer verschuldet in Liefering Motorradunfall und begeht Fahrerflucht

Die Polizei sucht nach dem Lenker eines schwarzen Mercedes der am Dienstag gegen 6.35 Uhr in Salzburg-Liefering einen Verkehrsunfall verschuldet hat und danach Fahrerflucht beging.

Der gesuchte Autofahrer hatte einem Motorradlenker auf der Eugen Müller Straße an der Kreuzung zur Münchner Bundesstraße die Vorfahrt genommen und damit einen Sturz des Motorradlenkers verursacht. Wie die Sicherheitsdirektion Salzburg in einer Aussendung berichtet, war der 42-jährige Salzburger bei grünem Ampelzeichen mit seinem Motorrad in die Kreuzung eingefahren, als plötzlich ein schwarzer Mercedeslenker von links bei rotem Ampelsignal in die Kreuzung fuhr.

Der Motorradfahrer musste eine Notbremsung durchführen und stürzte. Er erlitt dabei Prellungen und verletzte sich an der linken Schulter. Der unbekannte Autofahrer hielt zwar bei einem nachfolgenden Kreisverkehr kurz an, fuhr dann aber ohne Datenaustausch in Richtung Freilassing weiter. Das Kennzeichen des schwarzen Mercedes konnte der Verletzte nicht angeben. Die Verkehrsabteilung der Polizei Salzburg ersucht nun um Hinweise an jede Polizeiinspektion.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 02:10 auf https://www.salzburg24.at/archiv/autofahrer-verschuldet-in-liefering-motorradunfall-und-begeht-fahrerflucht-59184691

Kommentare

Mehr zum Thema