Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bad Goisern: Paragleiter bleibt im Baum hängen

Nach kurzer Flugstrecke verfing sich der Gleitschirm in der Baumkrone einer rund 20 Meter hohen Buche und blieb dort hängen. Bilderbox
Nach kurzer Flugstrecke verfing sich der Gleitschirm in der Baumkrone einer rund 20 Meter hohen Buche und blieb dort hängen.

Startübungen mit einem Gleitschirm endeten am Mittwoch für einen 24-jährigen Zimmerer aus Bad Goisern (Bez. Gmunden) auf einer rund 20 Meter hohen Buche.

Der 24-jährige Gleitschirmpilot machte gegen 16:00 Uhr auf einer steilen Wiese im Ortsteil von Wurmstein Startübungen mit seinem Gleitschirm. Nach rund zehn Versuchen wurde der Gleitschirm plötzlich vom Aufwind erfasst und hob unkontrolliert ab.

Gleitschirm bleibt in Baumkrone hängen

Nach kurzer Flugstrecke verfing sich der Gleitschirm in der Baumkrone einer rund 20 Meter hohen Buche und blieb dort hängen. Anrainer hatten die Baumlandung beobachtet und verständigten die Einsatzkräfte. Der 24-Jährige wurde von Mitgliedern des Bergrettungsdienstes Bad Goisern und Polizisten der Alpinpolizei unverletzt aus seiner misslichen Lage befreit, so die Polizei Oberösterreich in einer Presseaussendung.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 10.08.2020 um 12:48 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bad-goisern-paragleiter-bleibt-im-baum-haengen-41963731

Kommentare

Mehr zum Thema