Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bad Hofgastein: Alkolenker baut Crash und fährt weiter

Der Mann fuhr einfach weiter. Bilderbox
Der Mann fuhr einfach weiter.

Ein 59-jähriger Alkolenker verursachte am Donnerstag in Bad Hofgastein (Pongau) einen Autounfall. Diesen bemerkte er nicht und fuhr getrost weiter.

Ein 59-jähriger stark alkoholisierter Pkw-Lenker fuhr gegen 12 Uhr in Bad Hofgastein bei einem Ausparkversuch gegen ein abgestelltes Auto. Bei seinem Manöver streifte er auch eine Straßenlaterne.

Fremdes und eigenes Auto demoliert

Der abgestellte Pkw und sein eigenes Fahrzeug wurden stark beschädigt. Die Laterne blieb unbeschädigt. Danach setzte der Lenker seine Fahrt fort. Zeugen hatten den Vorfall beobachtet und die Polizei verständigt. Eine Streife traf den Mann wenig später an seiner Wohnadresse an.

Alkolenker erinnert sich nicht

Sie fanden auch das beschädigte Fahrzeug vor. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2, 28 Promille Alkohol im Blut. An einen Unfall wollte sich der 59-Jährige nicht erinnern. Er sei nur nach Hause gefahren, so die Polizei.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 26.02.2021 um 08:58 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bad-hofgastein-alkolenker-baut-crash-und-faehrt-weiter-44914792

Kommentare

Mehr zum Thema