Jetzt Live
Startseite Archiv
Archiv

Bahnengolf: 24-Stunden-Marathon in Liefering

54 Paare aus sechs Nationen kämpfen am Wochenende im Sportzentrum „Oase“ um den Sieg beim zweiten 24-Stunden Marathon. Die Liste der Favoriten ist lang.  Video 

Zum engsten Favoritenkreis gehören die Vorjahressieger Michael Gebetshammer und Johann Plachota. Letzterer wird die Nachtsession übernehmen, „weil er durch seine Arbeit als Taxifahrer die Nachtarbeit gewöhnt ist”, so Gebetshammer.

Gute Chancen werden auch den Deutschen Teamspielern Miroslav Stoparic/Stefan Kellersohn und dem Bischofshofener Ehepaar Claudia und Reinhard Schuster eingeräumt.

Den Top-5 winkt ein kleines Preisgeld (insgesamt 5.000 Euro), den weiteren Platzierten Sachpreise. „Wir hatten heuer über 70 Meldungen, können aber nur 54 aufnehmen”, so Pressesprecher Raphael Maier, der dieses Jahr der Partner von Robert Krof sein wird, da dessen Sohn Daniel einen Vorarlberger Jugend-Nationalteamspieler als Partner gewählt hat.

Los geht’s am Samstag um 14.00 Uhr. Der Sieg geht an das Duo mit den wenigsten Schlägen. 2007 gewannen Gebetshammer/Plachota mit 480 Schlägen. Eine Marke, die kaum mehr zu unterbieten sein wird, „da die Bahnen sehr anspruchsvoll sind. Insgesamt wurden erst zwei 18er-Runden geschafft”, so Maier.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 05:03 auf https://www.salzburg24.at/archiv/bahnengolf-24-stunden-marathon-in-liefering-59607748

Kommentare

Mehr zum Thema